Energieminister überreicht Fördermittelbescheid

on 3. August 2016 Blog with 0 comments

Am Dienstag, 02. August 2016, überreichte uns der Energieminister des Landes Mecklenburg-Vorpommerns, Christian Pegel,  in Ahlbeck persönlich den offiziellen Fördermittelbescheid zur Errichtung von 48 Ladestationen für Elektroautos auf der Insel Usedom und dem angrenzenden Festland. Bei unserem Partner Steven Wollenberg, Geschäftsführer von bluegreen Usedom, einem Unternehmen, das sich mit dem Angebot von Segways, Fahrrädern und E-Autos der abgasfreien Mobilität verschrieben hat, ließ sich der Minister die Ladesäulen erklären und erprobte das Laden am Renault Zoe gleich selbst aus. Die Fördermittel stammen aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)“ und dienen der Umsetzung des Landes-Aktionsplans Klimaschutz. „Innovative Projekte zur Nutzung erneuerbarer Energien sowie zur Energieeinsparung bzw. Energieeffizienzsteigerung wirken positiv auf den Erhalt unserer Umwelt und verbessern zudem auch die Energiekostenbilanz. Zusätzlich zu Ihrem Beitrag zur Begrenzung des Klimawandels können so auch bestehende Arbeitsplätze in Unternehmen gesichert und kommunale Haushalte und gemeinnützige Einrichtungen gestärkt werden. Mit Ihrem Engagement leisten Sie dafür einen wertvollen Beitrag.“ so Minister Pegel im Anschreiben zum Zulassungsbescheid. Wir freuen uns über diese Anerkennung und treiben den Ausbau des Usedomer Ladenetzes tatkräftig voran.

Pegel-Wollenberg-UsedomCard

Energieminister Christian Pegel, Inselwerke-Vorstand Frank Haney und bluegreen Geschäftsführer Steven Wollenberg an der Ladestation in der Ahlbecker Goethestraße (v.l.n.r.)

Übergabe-Fördermittelbescheid-Haney-Pegel        Wollenberg-erklärt-Pegel

 

Add comment