Am Freitag 20. September startet der 4. eCorso nach Usedom !

Die Tour bringt E-Mobilitätsbegeisterte mit und ohne eigene Erfahrung zusammen, vermittelt die Idee und praktische Umsetzung eines flächendeckenden bürgergetragenen Ladenetzes und gewährt darüberhinaus als eine Art „Schaufenster der Region“ Einblick in die Angebote unserer regionalen Standortpartner.

Los geht es am Freitag, 20. September 2019 von Hamburg über Schwerin, Sternberger Seenlandschaft (Übernachtung 1) bis nach Swinemünde (Übernachtung 2) auf Usedom.

In Schwerin werden wir den Großspeicher der Wemag besichtigen, eine Batterie mit 5 MWh und 5 MW.

Highlight dieses Jahr ist die Würdigung der 31 Ladepunkte im Raum Sternberger Seenlandschaft, Bützower Land und Nossenthiner Schwinzer Heide. Die Ladepunkte wurden Ende 2018 errichtet und sind nun für die Öffentlichkeit nutzbar. Die Übernachtungen finden bei Standortpartnern statt. Am zweiten Tag planen wir eine Besichtigung eines 50 Seelen-Dorfes mit DC-Schnellladestation und einer Regionalvermarktung mittels E-Auto. Danach werden wir einen Kleinwindanlagenhersteller besuchen.

Am Abend werden wir am Strand in Swinemünde baden oder zumindest relaxen 🙂

Über eine rege Beteiligung würden wir uns auch dieses Jahr wieder freuen. Euer Inselwerke-Team mit Unterstützung durch Dr. Ernst Schützler als Organisator in Mecklenburg. Hier ist der Link zur Anmeldung!